Kategorien Mutter Erde Channeling 14.12.2016 Bewusste Liebesschwingung - Mutter Erde Spricht - Sam Jesus Moses

  • 636
  • 0
  • 0
Share
Download

14.12.2016 Bewusste Liebesschwingung - Mutter Erde Spricht - Sam Jesus Moses

Von der Kraft des Lichts, von der Sonne durchstrahlt, bist du in dir erwacht. Vater und Mutter sind nun in dir vereint und du bist die Kraft, die erschafft.
Atumba Atasha Atem – Die Erde grüßt euch.
Wenn das Licht deines Bewusstseins erstrahlt, bist du fernab von allem was du zu Sein glaubst. Denn du bist der Mond, die Sonne und die Sterne. Du bist alles in dir vereint. Du bist die Kraft der Liebe. Du bist das was strahlt hier auf Erden. Zu sein, mit ihr daheim.
Weite Schwingen tragen euch fort. Sie tragen euch jetzt fort von diesem Ort. Doch du bist gedeiht auf dieser Welt. Du bist Ihr, das bekommst du nicht für Geld. Du bist das Leben, du bist die Kraft. Du bist die Sonne, die erschafft. Du bist das Leben, das Elixier, das sie gibt heute Abend dir. Damit du vereint bist in der Kraft und mir ihr die Erde neu erschaffst.
Über das Meer ist sie gekommen. Über das Meer wird sie gehen, um mit dir neue Wege auf Erden zu gehen. Du bist die Weisheit, du bist die Kraft und die Liebe, welche sie vereint mit dir, um Neues zu erschaffen. In Liebe und
Weisheit, in Kraft und Sein. Sie baut für dich ein neues Heim.
Eine neue Stätte des Wirkens. Eine neue Stätte des Seins.
Was denkt ihr soll sich verändern, oder wird sich verändern?
Seid ihr bereit für die Veränderungen,Veränderungen eurer Selbst? Seid ihr bereit die Veränderungen anzunehmen? Seid ihr bereit, diese Veränderung zu gestalten?
Nicht der Weg dessen ist zu gehen, den alle gehen, sondern deinen eigenen Weg zu finden. Darin liegt Schöpferkraft. Darin liegt das Wohl aller.
Wann beginnt Schöpferkraft zu wirken? Wie macht sie sich bemerkbar? Das hast du dich sicher schon gefragt.
Durch was drückt sich Schöpferkraft aus? Oder wird Schöpferkraft durch dich verkörpert?
Es ist das, was du alleine in dir trägst. Was kein anderer geben kann, was du der Erde, der Mutter gibst von dir. Das ist Schöpferkraft.
Es ist so, dass du nicht nur ein Wesen bist das hier her gekommen ist, um einer stupiden Gesellschaft zu folgen. Sondern du bist ein Wesen, welches eigene Schöpferkraft aktiviert hat und leben möchte.
Schöpfen geschieht nicht durch denken, sondern schöpfen geschieht aus dem Moment heraus.
Alles, was du in der äußeren Welt glaubst, das du schöpfen würdest, ist nicht schöpfen, sondern es ist reproduzieren von Altem. Von nicht mehr wünschenswerten Dingen. Der Bereich der Schöpfung wird dir erst zugänglich sein, wenn das Bewusstsein welches dich verkörpert, dieses auch frei gibt. Denn nicht jedes Schöpfen ist schöpfen.
Die meisten sagen sie schöpfen, jedoch sie reproduzieren Altes. Das ist keine Schöpfung. Das ist Reproduktion, welche nicht mehr erwünscht ist. Die Hirne, welche reproduzieren werden ausgeschaltet.
Der Zentralrechner, welcher dich bedient, er steht bei manchen Menschen auf einer anderen Ebene, als ihr Zentralrechner arbeitet. Die Menschen, welche an dieser unteren Ebene, an diesen Zentralrechner angeschlossen sind, da laufen Programme der Reproduzierung. Das heißt, ein altes Weltbild wird immer wieder reproduziert, nicht geschöpft.
Dieses Programm beinhaltet mit Fehlern. Sie sagt, es ist wie beim Autofahren. Durch den Fahrlehrer werden Fehler eingebaut, in dem Ablauf der Prüfung, oder des Fahrens. Und dieses Programm, das wir in den unteren Reihen bedient haben, waren nur Simulatoren, in denen Fehler eingebaut worden sind, damit wir lernen können, oder Erfahrung sammeln können.
Menschen, welche dem alten System gedanklich noch angehören, sodass sie keine eigene Gedanken entwickeln und nicht kreativ sein können, werden weiter in diesem alten Programm verbleiben. Da einige Schichten an Seelen hinzu kommen werden, welche die Erfahrung der alten Programme noch machen müssen.
Dann seid ihr deren Lehrer!!!
Ja, ihr erkennt sie an ihrem stupiden Gesichtsausdruck, welche keine Mimik mehr zulassen. Welche wie Automaten auf den Straßen gehen. Welche ihre Verrichtungen wie Automaten gestalten. Ihr erkennt sie an ihren Kleidungen, ihr erkennt sie an den Augen, und was sie sagen. So dass Ihr merkt, dass ihre Programme veraltet sind und dass sie sich auf einer anderen Ebene befinden, als die Programmierung, welche die Erde nun vorgesehen hat.
Sie sagt, es ist so ein Hin und Her mit der Kompatibilität. Ob diese Systeme gegenseitig kompatibel sind. Das wurde in dieser Form noch nicht bewerkstelligt, da es diesen Fall noch nicht gegeben hat, in dem wir uns gerade jetzt befinden. In dieser Konstellation der Energien.
Die menschlichen Körper, sie sind in anderen Energieformen programmiert worden. Das heißt, Krankheit und Tod und Verlust von Körperorganen.
Da es Simulationsprogramme sind, die in diese Körper gelaufen sind, konnten die Organe ausgetauscht werden,
bzw. war es vorgesehen die Organe auszutauschen und dass sie dafür bereit waren, dass sie erneuert werden konnten. Jedoch das war auf diesen Ebenen der harten Anforderungen, die wir praktisch jetzt durchlebt haben, war das nicht mehr in vollem Umfang möglich, da die Substanzen nicht mehr mit den Energien übereinstimmten, sodass Körperorgane ausgetauscht werden konnten.
Wir wurden vorbereitet für diesen Quantensprung der Energien und man hat die Körper so belassen wie sie sind, in dieser alten Energie. Die Menschen, die nicht in dieser höher schwingenden Energie, an diesem Computer sind, da langt das, sagt die Mutter. Die sterben und den sie werden alle Ebenen des Seins bis hin zum körperlichen Tod erfahren, das ist so gewollt.
Sie müsste jetzt sehr weit zurück gehen, in ihren Ausführungen. Was wir sind, woher wir kommen und wie wir hier her gekommen sind. Jedoch, es waren immer wieder Wandlungen in der Erdgeschichte, welche die Körper verwandelt haben, die unbemerkt vonstatten gingen, da man glaubte, dass ein Teil der Bevölkerung ausgerottetund nicht mehr existent wäre.
So konnten gewisse Dinge gewandelt werden, so konnten Veränderungen am Körper vorgenommen werden und dessen Lebensbedingung angepasst werden, an dem Umfeld der Erde, welches sich im Laufe der Zeit auch gewandelt hatte. Und das war nicht immer ganz einfach, da wir auf
verschiedenen Erdkontinenten praktisch als Versuch ausgesetzt worden sind, um auch herauszufinden, wie diese menschlichen Körper in den verschiedenen Erdreligionen gedeihen. Ähnlich wie wenn man eine Pflanze irgendwo einpflanzt und sieht, wie diese Pflanze gedeiht. So war es auch mit uns Menschen gewesen.
Es gibt verschiedene Affenarten, die schauen total anders aus und man nennt sie Affen. Es gibt verschiedene Hundearten, die schauen anders aus und man nennt sie Hunde.
Und es gibt nur einen Menschen, der schaut aus wie ein Mensch.
Es gibt nicht verschiedene Arten und Rassen von Menschen.
Es gibt nur einen Mensch!
Und dieser eine Mensch, er ist auf verschiedenen Ebenen der Erde geschaffen worden.
„Sie hat zwar gesagt ausgesetzt worden.....“
Die Entwicklung eines Menschen beinhaltet so vieles, sagt die Mutter, dass es nicht relevant war, wo es Menschen gibt, oder gab.
Erst in den verschiedenen Bereichen der Erde fanden andere Entwicklungen statt, die dazu beigetragen haben, dass ein Gesamtwissen entstehen konnte im Kollektiv, welches nur daraus resultieren konnte.
Es konnte nur daraus resultieren, dass verschiedene
Menschenwesen die Erde bevölkern, jedoch sie sind
Menschen. Sie sind keine Rassen! Das ist der große Unterschied zwischen einem Tier und einem Mensch.
Es gab eine harmonische Konferenz. Da wurde beraten darüber, im Rat der Weisen, ob die Menschheit von vorne beginnen muss. Oder ob es ein Weiterkommen gibt ohne Tod.
Für die einen war es klar, dass es mit dieser Programmierung einer angelernten, oder erlernten, oder reproduzierten Schöpfung nicht mehr weiter geht auf Erden. Sie sahen also keine Möglichkeit mehr, da das was sie Schöpfung nennen, oder nannten, nur Reproduzierung vom Altem war. Man konnte ihnen nicht mehr geben als eine Reproduzierung, da ihr Bewusstsein nicht gereicht hat, um wirklich schöpferisch tätig zu sein.
Das Eigentliche, was wir als Menschen in dieser Zeit, oder das Wesentliche, was wir in dieser Zeit als Mensch erleben ist dieses neue Hochfahren eines Systems, welches noch nicht erprobt worden war bisher. In einem System, welches nur auf Reproduzierung funktionierte, ein Schöpferbewusstsein zu etablieren.
Dies schien nicht möglich zu sein, da die Energien der alten Strukturen eine höhere Energie nicht gekannt haben. Und daher mussten einige Seelen geschult werden, gezielt angelernt, oder angeleitet werden in höhere Frequenzen zu
kommen.
Dabei ging es nicht nur darum was diese Seelen dachten, sondern es ging darum, was sie fühlten und was sie zum Ausdruck brachten von dem was sie erfahren, erlernt und gelesen, oder in Kursen oder Seminaren beigebracht bekommen haben.
Was verkörpern sie? Darum ging es in dieser Zeit, die noch gar nicht so lange her ist, sagt die Mutter.
Sie sagt, es wurde allen Menschen angeboten. Die Zeiten ab 1987 waren Zeiten, wo dieses Angebot auf Erden da war. Zwar anfangs sehr gering, jedoch wurde es dann das Angebot an spiritueller Energien immer intensiver.
Sie sagt, da gab es Menschen, sie waren Irrläufer. Sie machten aus Spiritualität Geschäfte, welche dann andere Seelen davon abhielten, sich auch spirituell zu orientieren, da sie darin nicht ihre Erfüllung gefunden hatten, von dem was sie gehört haben, dass es praktiziert worden ist.
Das war eine enorme Schwächung, welche stattgefunden hat, der gesamten Menschheit, welche auf dem Weg war und ist.
Diese Destruktiven Programme haben es wieder einmal verstanden, sich andere Energieformen zu Eigen zu machen, so dass diese Programme letztendlich gescheitert sind. Und deren Niedergang praktisch schon vorprogrammiert war. Dass sie keinen Erfolg hatten mit dem, was sie machten, da sie sich höheren Frequenzen
bedient haben, ohne sich ihrer Wirkung praktisch bewusst zu sein.
Sie sagt, das sind die Irrlichter, denen wir gefolgt sind.
Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses:
Es stand Jesus am Fluss und er sagte:
“ Das was ich bin, ist das Licht.
Das was ihr seid, ist mehr als nur Licht. Es ist Licht, welches zur Materie wurde.“
Es werden sich viele Jesus ́e euch zeigen. Es werden sich euch viele Meister zeigen, jedoch ihr werdet die Früchte an ihren Taten erkennen. Und dann ist jedes Irrlicht beendet.
So wie es einige gibt aus der Dunkelheit, welche dem Licht dienen. So gibt es auch einige, welche im Licht zu sein scheinen und der Dunkelheit dienen.
Das ist das Gefühl, das ihr habt. Diese Unsicherheit, die momentan auf der Erde ist.
Denn wer ist Wahrhaftig?
Und wer scheint nur Wahrhaftig?
Betrachtet sie und hört hin, was sie euch sagen. Beobachtet sie, beobachtet ihre Augen, beobachtet ihre Haltung, und ihr bekommt ein Gefühl, welches untrüglich ist.
Jede Verblendung, oder jede falsche Kapuze die aufgesetzt
wurde, beginnt vor deinen Augen zu zerfallen. Und du siehst, wer vor dir steht.
Betrachte sie nur, und es geschieht.
Lasst euch auf keine Diskussionen mit irgendjemandem ein. Schaut sie einfach nur an, und jede Diskussion ist sofort, wenn sie nicht wahrhaft ist beendet.
Ja, wie du dich verhalten kannst, oder wie du dich verhältst. Ein wacher Mensch sieht, ob du in einem Muster arbeitest, ob du ein Befehlsempfänger bist, ob du ein Replikator bist, oder ob du in diese Selbständigkeit des Seins dein Vertrauen findest.
Aus dem Nichts heraus zu erschaffen, bedeutet aus dem Moment, wo du glaubst, dass du nicht mehr gehalten durch das System wirst, um es aus dem Sein, Selbst zu erschaffen.
Das zeugt von wahrer Schöpferkraft des Menschen, zu welcher du fähig bist.
Wenn du die alten Programme nicht mehr als Replikator benutzt. Keine alten Ausreden, oder die sonstigen Dinge, die du zur Entschuldigung immer heran ziehst, sondern durch intuitive Taten, der Schöpfung seinen Glanz gibst. Ohne Furcht, auch mal lächerlich dazustehen.
Die Kraft der Schöpfung liegt darin begründet, dass nicht Furcht oder Angst in der Schöpfung wieder gespiegelt werden, welche deinem Bewusstsein entspringt, sondern es liegt darin, dass es mit neuen Energien genährt ist.
Dass die wachen Menschen, ohne Furcht und Angst eine Schöpfung entstehen lassen, welche dir und der Mutter würdig ist. Die ängstlichen Schöpfungen, das sind die, welche aus den Reproduzierungen der alten Programmen hervor gehen. Für all diejenigen, welche in die neue Energie eintauchen, haben diese keine Gültigkeit mehr.
Du kannst nicht mit Angst Schöpferin, oder Schöpfer spielen. Das geht schief. Denn du schöpfst die Angst permanent und das ist nicht zuträglich für die Erde und für dich.
Intuitive Menschen, welche wirklich an der Schöpfung teilnehmen, sie handeln nicht wie Roboter, oder wie Maschinen, weil man das so macht. Sondern sie handeln aus einer intuitiven Energie heraus, welche ungehindert und ungefiltert Schöpfung zulassen kann. Welche dem göttlichen Ursprung, oder dem göttlichen Sein für diese neue Schöpfung von Nutzen ist. Da nur die intuitiven Energie durch dein Bewusstsein, oder durch deine Gedanken, die Erde erneuern kann. Das geschieht in dem Maße, da du Einsichten hast, um diese Schöpfung, oder diese Energie der Schöpfung auch umzusetzen und in Materie wandeln zu können.
Du kannst nichts dafür tun, um dieses herbei zu führen, oder vollbringen zu können.
Du brauchst dich nicht anzustrengen, denn auch das
Anstrengen wollen kommt nicht aus der Ebene, aus der du erschaffen könntest.
Alles geschieht mühelos. Die Natur erschafft sich mühelos, spielerisch. Und alles was schwer geht ist kein erschaffen, sondern reproduzieren von altem. Das hat mit erschaffen nichts zu tun.
Jedoch der Geist der Fülle, der Geist welcher die Mutter durch dich und durch mich leben möchte, oder erleben möchte, ist bestrebt der Schöpfung einen Sinn zu geben. Durch friedvolle und harmonische Gedanken, welche nur durch kraftvolle Menschen, welche keine Angst haben, dass sie etwas nicht erreichen könnten, hervorgehen kann.
Alles was wir in Angst machen, hat nichts mit einem endlosen Leben zu tun. Menschen, welche ständig in Angst leben, wird das Leben der Tod schnellstens erreichen. Denn die Angst ist nicht mehr der Energieträger der Erde in der neuen Zeit.
Was glaubt ihr, wie dieses System kaputt geht? Da fällt keine Bombe, da wird kein Schuss fallen.
Sie werden Angst vor dir bekommen, da du ihre Dunkelheit durchdringst. Durch deine Gedanken, dadurch wie du handelst, wie du denkst, wie du fühlst.
Davor haben sie Angst.
Sie wissen nicht, wie sie dich greifen können. Jedoch sie spüren deine Energie, und davor haben sie
Angst.
Sie sagt, es ist ganz egal wie du dich jetzt gerade fühlst, oder was du gerade jetzt tust. Du bist endlich in dieser Energie, welche dich öffnet und welche dir einen Weg zeigt. Welche dich vielleicht auch manchmal etwas lahm macht, etwas weg nimmt aus diesem Leben, oder das was du das Leben nennst.
Nun beginnt wirkliche Führung, welche nicht nur ein Gedanke, oder ein Glaube ist, sondern welche du körperlich verspüren wirst.
Wo du Dinge einfach nicht mehr tun kannst, wo du vielleicht auch eine gewisse Schläfrigkeit empfindest, aus einer Dynamik heraus. Du möchtest es tun und fühlst dich nicht in der Lage es zu tun, da Du ausgeschaltet wirst.
Die Mutter sagt, es ist wie ein zur Ruhe bringen eines Kindes. Wo dann einfach gewisse Dinge nicht mehr gehen.
Sie sagt, habt keine Furcht, oder Angst dass ihr etwas nicht erfüllt, oder das Ihr euch jetzt verändern müsst. Nein, die Veränderung ist schon im vollen Gange! Denn die Veränderung, du kannst sie nicht mehr aufhalten. Denn es wird plötzlich deinen Arbeitgeber nicht mehr geben, es wird vielleicht der Bus, die Bank, die Post, oder das Warenhaus nicht mehr offen sein.
Wir werden all diese Dinge recht zeitnah erleben!
Wer dann noch wie eine Maschine gearbeitet hat, der hat ein wirkliches Problem. Denn ohne Eigeninitiative bist Du hilflos, wenn dir keiner mehr sagt was Du zu tun hast. Bleibt selbst da in der Ruhe, sonst hast Du keine Überlebenschance .
Auch wenn das Chaos in der äußeren Welt geschieht, und es wird geschehen. Bleibt bitte in der Ruhe!
Das ist der erhabene Geist. Das ist der transformierende Geist, welcher das dann erledigt, was dann zu tun ist, wenn dieser Fall kommt.
Und er wird kommen, sagt die Mutter.
Der größte Wandel in der menschlichen Erlebenswelt, sie möchte nicht sagen Geschichte, sondern Erlebenswelt, findet in dir statt.
Im Außen wird sich vorerst nichts verändern. Nur deine Sichtweise in der äußeren Welt wird Veränderung herbei führen. Welche unglaubliche Strukturen damit zusammen hängen, durch deine Gedankenabläufe, dessen kannst du dir noch nicht bewusst werden, da du noch blockiert bist im rationalen Handeln und Denken.
Es steht mehr für uns bereit, als dass was wir sehen können, wenn der Fall der Fälle kommt.
Und er wird kommen.
Nur die, welche im System agieren, die sehen das nicht, was dort bereit steht für diejenigen, die Sehend sind.
Das sie keine Furcht haben brauchen, vor dem was geschieht.
Welche unglaubliche Energien an diesem Vollmond auf die
Menschen, auf die Tiere und auf die Pflanzen, wie auf das Wasser und der Erde, welche unglaubliche Energien gerade jetzt, in diesem Augenblick in dich einfließen, da du freigeschaltet bist für dieses hohe Bewusstsein.
Diese Präsenz, welche du jetzt gerade verspürst, da du diese ihre Worte hörst.
Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses:
Der süße Traum der Gedanken,
die Stille des Meeres,
das Rauschen der Wälder,
alles ist im Klang mit dir und Mutter vereint. Die Wellen, sie rauschen.
Sie singen ein Lied,
sie singen das Lied von dir und ihr.
Sie singen für uns beide ein Lied der Schöpfung, von ihr zu dir.
Und nun kommt sie zu einem erfreulichen Teil ihrer Botschaft für heute Abend und die kommende Zeit.

Sie freut sich sehr!
Noch nie hat ihr Herz so hoch geschwungen, noch nie hat ihr Herz so hoch geklungen.
Noch nie war sie so weit mit euch zu gehen.
Und jetzt ist die Zeit, dass ihr sie könnt verstehen.
Die Energien der Gestirne, des Mondes und der Sonne, sie sind ausgerichtet auf eine sehr hohe Liebesschwingung, welche wir die kommenden Tage in uns aufnehmen werden und weit über dieses Jahr hinaus, und jeder Einzelne von uns eine besondere Erfahrung der Liebe machen wird.
Ja, wie soll sie es denn machen? sagt die Mutter. Wenn sie die Liebesenergien erhöht auf der Erde, was soll werden, außer Liebe?!
Die Mutter sagt:“ Habt ihr schon einmal jemanden total mit Liebe ganz wirr gemacht?“
Jemanden soviel Liebe gegeben, dass er ganz wirr im Kopf geworden ist. So dass er trunken vor Liebe war. Dass er Liebestoll war und dass er vor überströmender Liebe alles erdenkliche gemacht hat?
Die Mutter sagt:“Die Liebe ist ein menschliches Phänomen, welches nur Menschen empfinden können!“
Es wird der Moment kommen, und ihr werdet in die äußere Welt gehen, und es werden immer weniger Menschen da sein, welche euch vielleicht bedienen werden, oder gewisse
Dienstleistungen anbieten. Denn diese Menschen werden an ihrer Lieblosigkeit erkranken.
Sie halten die Liebe nicht aus, welche durch dein Bewusstsein auf Erden sein wird.
Sie fallen aus alten Schemen raus, aus alten Programmen. Sie erkennen die Ungültigkeit dieser Programme, indem dass sie nicht mehr auf Liebe reagieren können.
Sie wissen nicht was Liebe ist!
Run-time error – nichts geht mehr!, sagt die Mutter. Kein Einlass, nichts mehr!
Was ist die stärkste Waffe der Welt!
Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses:
Der sanfte Fluss des Windes, der sanfte Fluss des Herzens, welcher dich mitnimmt, welcher dich bewegt, welcher dir neue Wege zeigt, mit denen du gehst zu ihr, Jetzt!
Ob wir darüber nachgedacht haben, habt ihr darüber nachgedacht, was die stärkste Waffe der Welt ist?

Es ist die Liebe !!!
Es hat sie bisher noch keiner, wahrhaftig angewendet!
Wenn ihr euch das Schwert der Liebe betrachtet, sie sagt das ist nur ein kleines Sinnbild es als Schwert zu sehen, jedoch die Liebe hat die Eigenschaften eines Schwertes. Liebe trennt mit einem Mal, all Dass, was nicht in Liebe ist. Alles, was nicht rein ist, das wird getrennt. Es ist so etwas wie ein Abperlen an einer Lotusblüte. Es wird getrennt. Es erreicht nicht mehr die Menschen, welche nicht in Liebe sind.
Sie sagt, stellt euch vor, ihr geht irgendwo nach draußen und seid liebenswürdig und liebevoll. Wie lange halten es die da draußen aus, wenn du ihnen liebevoll begegnest?
Wenn sie nicht auch wahrhaft in Liebe sind, sie meiden dich. Sie wollen nicht dein Umfeld sein, da sie sich nicht mehr in deiner Gegenwart wohl fühlen und du ihre Welt kaputt machst. Es ist die Welt der Dunkelheit.
Sie fühlen sich von dir bedroht.
Sie haben Angst vor dir.
Sicher ist es dir auch schon mal so gegangen, sagt die Mutter, dass du im Geschäft ganz alleine gestanden bist, und keiner ist zu dir gekommen, um dir behilflich zu sein. Nicht, dass sie dir nicht gerne etwas verkauft hätten, sondern sie konnten es dir nicht verkaufen, da sie dein Licht gesehen bzw., wahrgenommen haben. Deshalb
konnten sie sich dir nicht nähern und waren froh, dass du wieder weg warst.
Mutter sagt: Ob Du in Behörden oder in Schulen gehst oder sonst wo hin, es werden die Kinder und Angestellte gemobbt, da sie ein besonderes Licht verkörpern.
Das ist nicht verkehrt, sagt die Mutter. Die Spreu hat sich dadurch vom Weizen getrennt. Sie zeigen sich offen. Sie geben offen ihre Fronten zu und müssen die aufdecken. Ob sie wollen, oder nicht. Es ist irrelevant wie du bist, oder was du bist. Durch die Energien, die nichts mehr verschleiern können, kommt jetzt alles zutage.
Eine Geisteshaltung, welche nicht einer Reinheit von hundert Prozent entspricht, wird auf dieser Erde keine Überlebenschance haben.
Ist das was ich tue der Erde, oder der Mensch- und Pflanzenwelt dienlich? Oder ist es nur mir dienlich? Das ist die Frage der hundertprozentigen Reinheit.
***
Ist das was ich tue, mit dem was ich erwarte überein zu bekommen, oder stimmt das überein?, sagt die Mutter. Ist das was ich raus gebe auch das was ich empfange? Oder empfange ich auch das, was ich raus gebe?
Daran erkennst du hundertprozentige Reinheit. Kommt das raus, was du rein gibst? Oder kommt das rein, was du rausgibst? Das ist Reinheit.
Dieses Wasser, welches ich hier in der Hand halte, welches hier in diesem Glas drin ist, was beinhaltet es noch? Wenn ich glaube das es hundert Prozent rein ist, dann kann ich auch davon ausgehen, dass es mich hundertprozentig mit der Reinheit nährt Wenn dieses Wasser, welches ich trinke, wenn ich mir bewusst bin, dass dieses Wasser nicht rein ist und ich es trotzdem trinke, und meine das dadurch eine Handlung entsteht, welche hundertprozentiger Reinheit voraussetzt, dass ich zu mir genommen hätte, dann irre ich. Denn das kann sich nicht wandeln, was da drin ist. Wenn es jemand anders dreckig gemacht hat, oder was weiß ich rein getan hat, es kann sich nicht verändern.
Deine Reinheit des Geistes, wird letztendlich dein weiterer Schritt sein, um Schöpferin, oder Schöpfer sein zu können. Also, das alte Sprichwort „Predigt nicht Wasser, wenn ihr selber Wein trinkt. Und verkauft den Leuten nicht Wasser für Wein.“
Wenn der Geist nicht rein ist, dann solltest du den auch nicht raus geben. Du solltest also nichts nachplappern, oder plappern, wenn du dir nicht bewusst bist, dass es rein ist was du plapperst.
Sprecht Wahrheit, wo ihr Wahrheit sprechen könnt. Und wenn ihr euch über eine Lüge bewusst werdet und die wiedergeben sollt, gebt sie nicht wieder!
Denn es prägt für die Zukunft eure Welt, die entweder auch wieder aus Lügen bestehen wird, oder gar dein
Untergang, oder dein Tod bedeuten wird.
Wie solltest du einer Schöpfung Glanz verleihen, wenn du einer Lüge gehorchst und folgst, und diese Lüge sogar noch als Wahrheit präsentierst?!
Das kann nicht gutgehen! Das wird nicht gutgehen! Das ist nicht vorgesehen.
Und sie sagt, darüber brauchst du dir jetzt keine Sorgen mehr zu machen, denn du wirst die Wahrheit sagen. Und das ist manchmal sehr unangenehm, was dabei heraus kommt.
Früher, da wurdet ihr eingeweiht in so manche Meistergrade, in Reiki, in Feng Shui, oder was es auch immer war. Und es ging die Meisterschaft sogar noch weiter, die bis in die höheren Grade praktiziert worden sind.
Und alle Einweihungen, die haben euch verändert. Und sie haben euch blockiert, oder sie haben euch freigeschaltet. Jedoch, es fand immer Veränderung statt.
Sie sagt, und jetzt gibt es einen Lehrer, der über allem steht.
Da bedarf es keines Kurses, oder keines Lehrgangs, oder einer Einweihung.
Die Ebene, über welche wir Bewusstsein empfangen, oder die Ebene in welcher die Bewusstseine schwingen, sie sind nicht nur alleine auf das körperliche beschränkt, beschränkt im wahrsten Sinne des Wortes, sondern sie gehen in das Potenzial einer geistigen Welt und einer geistigen Energieform, welche für alle Menschen, für alle Tiere, für alle Pflanzen nun offen ist, zugänglich und ungehindert genutzt und eingestrahlt wird.
Sie sagt, es gibt kein Entrinnen mehr, oder Ausweichen von irgend etwas, wo man sagt „das mach ich nicht, oder das ist bei mir noch nicht dran, oder das können andere machen“.
Sie sagt, sie schaltet entweder den Schalter aus, oder es geht bei dir weiter. Jedoch, nur in der Reinheit und Klarheit einer neuen Ausrichtung. Eine, die nicht ferngesteuert ist, sondern wo wirkliches Bewusstsein vorhanden ist.
Wo die Kraft des Bewusstseins durch dich wirken kann, in der reinsten Form.
Diese Energien, die wird sie weiterhin fördern.
Alle anderen schaltet sie aus.
Das heißt Tod für das Körper-Geist-System, welche diese Energieform der Reinheit und Klarheit nicht leben wollen.
Es geht nicht mehr darum, welche Absicht du hattest für irgend etwas, oder was du dir für die Zukunft zurecht gelegt hast, dass du mal leben möchtest. Es geht darum, bist du wirklicher Kanal. Kann durch dich Schöpfung
stattfinden, ohne dass sie Schaden, oder dass sie dir, oder jemand andrem schadet.
Ist das, was du zu schöpfen beabsichtigst aus dem Ego entsprungen, oder ist das die Kraft des Geistes, welche da schöpft?
Sie sagt, das was uns in der nächsten Zeit erwarten wird, und was kommt, ist deine klare Ausrichtung deines Bewusstseins in jeglicher Hinsicht.
Bist du dir treu?
Deinem Wissen um Gott, dein Vertrauen um Gott, bist du dir da treu?
Sie hat gesagt, sie wird so manches Gehirn in die Mülltonne treten, wenn sie merkt dass es nur leere Worte sind, die aus deinem Geist kommen.
Es ist Schluss mit lustig, sagt sie.
Für all diejenigen, die sie die ganze Zeit getreten haben, die nicht in der Wahrheit mit ihr selbst waren.
Sie sagt, mit einem mal ist so ein Geldspeicher, oder so ein Goldspeicher in der Erde verschwunden. Mit einem mal sind Gebäude weg. Mit einem mal sind Seen, Flüsse, Täler und Auen weg.
Und genau so rigoros, wie sie dies jetzt tun muss, geschieht es auch mit den Menschen, welche nicht im Bewusstsein mit ihr in Reinheit und Klarheit sind. Denn sie hat genug von den Versprechungen, welche ihr auch getan wurden. Die sagt, sie ist doch du.
Und was du erlebst, erlebt sie auch.
Wir sind nicht getrennt von ihr.
Unser Erleben ist ihr Erleben.
Und wie oft hast du schon gesagt, dass du die Schnauze voll hast?!
Sie hat gesagt, sie mache es auf die ganz milde und zärtliche Tour, indem sie einfach nur die Frequenz verändert.
Und sie werden rennen wie die Ameisen, sie werden rennen wie die wilden Tiere, die merken dass das Wasserloch ausgetrocknet ist.
Bei den Ameisen ist die Königin nicht mehr da, und sie suchen die Königin. Ja, und bei den Tieren sind die Wasserlöcher nicht mehr da. Sie merken, dass ihnen die Nahrung knapp wird und das Wasser.
Sagt sie, stellt das euch ruhig vor. Mit einem großen Zaun, darin rennen die Tiere vorbei und du stehst an dem Zaun, und beobachtest es.
Und du bist dumm, sagt sie, wenn du versuchst diese Tiere aufzuhalten.
Und du kannst ihnen auch kein Wasser zeigen, oder kein Wasser bringen, denn sie werden dich töten.
Halt dich fern von diesem Zaun, sagt sie.
Und wir werden sehen, wie sie an uns vorbei rennen. Du kannst sie geistig nicht mehr lehren, du kannst ihnen nichts
geben. Du kannst dich nur von ihnen töten lassen, wenn du zu nah an dem Zaun stehst.
Das möchte sie uns für die kommende Zeit sagen.
Es wird eine sehr dramatische Zeit, wo wir Zaungäste sind und nur hinsehen sollen.
Wir werden überhäuft werden mit Falschmeldungen, welche noch dramatischer sein werden, als wir sie je gesehen haben. Wo Dinge geschrieben werden, die am nächsten Tag keine Gültigkeit mehr haben, da es nicht mehr vorhanden ist, über das was dort geschrieben stand.
Ganze Teile unserer Medienlandschaft werden keine Existenz mehr vorfinden, da das was sie schreiben keine Existenzberechtigung mehr hat, da das worüber sie schreiben nicht mehr vorhanden sein wird.
Denn das, was geschrieben worden ist, oder welches sie reproduzieren, es entstand einer Maschine. Hat nichts mit einer Realität zu tun, über das, was sie schreiben.
Es sind manche Politiker gar nicht mehr da, über die sie schreiben. Sie haben schon längst ihr Amt quittiert, bzw. sind nur noch als Schattenpersonen gelistet, über die man schreibt. Jedoch eine Entscheidung trifft diese Person nicht mehr, oder dieser Politiker, oder diese Energieebene.
Sie verstehen sich im Blenden und im Verblenden der
Menschen. Und wir werden verblendet.
Es sind Sprechautomaten, welche sie vor Monitoren setzen, die sie dann Nachrichtensprecher nennen, die eigentlich gar nicht mehr vorhanden sind und die nichts mehr zu sagen haben.
Ihr habt euch sicher schon gewundert, weshalb keine Entscheidungen getroffen worden sind, bisher.
Da diese Gestalten nichts mehr zu sagen haben. Sie können dir nichts Neues sagen. Sie sind geistige Trottel. Sie sind ausgebrannt. Sie sind, ja, Abfall eines Programmes. Das, was letztendlich regiert, ist Angst.
Angst, die keine Entscheidung mehr treffen kann und treffen möchte, da sie mit dir nichts mehr zu tun haben wollen. Und sie sehen sich immer mehr bedrängt in dem, dass du immer stiller und immer liebevoller wirst. Und das ist letztendlich das, was uns alle eine neue Erde erschaffen lässt, da die Macht der Liebe die stärkste Energiequelle ist. Und diese ist unanfechtbar und uneinnehmbar.
Und sie sagt, jetzt kommt das eigentlich Gewaltige über die gesamte Menschheit.
Die Energien werden so hochgefahren, dass es bei manchen Menschen teilweise zu Kopfschmerzen kommen kann. Jedoch es ist kein negativer Kopfschmerz, sondern es werden in diesem Körper-Geist-System Hormone freigesetzt, welche diesen Kopfschmerz vorübergehend auslösen werden. Jedoch, danach kommt eine unglaubliche
Entspannung in diese Menschheit herein.
Sonst würde es tatsächlich zu einem Kollaps kommen.
Ihr werdet es merken, ihr werdet liebevoller miteinander umgehen in der kommenden Zeit und euch wird es vielleicht ein bisschen fremd sein. Jedoch, das ist euer Wesen. Das ist unser Aller Wesen.
Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses:
Die Kerze der Liebe,
sie brennt für dich, und sie brennt für mich. Die Kerze der Liebe,
sie ebnet den Weg für dich und mich. Die Kerze der Liebe,
sie scheint in uns.
Die Kerze der Liebe,
sie bringt dich heim zu dir.
Die Kerze der Liebe,
sie gibt dir die Wärme und das Licht. Das Feuer des Herzens.
Das Feuer,
das Licht,
für deinen Geist zu entzünden,
um klar und rein zu sein.
Sie sagt, was soll sie uns heute noch sagen?
Sie sagt, beim nächsten Treffen mit ihr, beim nächsten

Vollmond, so wird sich einiges getan haben in unserem Bewusstsein.
Das was Veränderung bei den Menschen bewirkt, das ist nicht etwas was du tun sollst, oder was du tun kannst. Sondern, es ist ihre Liebe zu dir!
Es ist ihre Liebe zu dir, die sie jetzt mit dir lebt. Zunächst mal nur im Geist, und das geistliche geht durch das körperliche. Manche Speisen werden dir in den nächsten Tagen vielleicht etwas besser schmecken, denn das ganze Energiefeld ist in Liebe und da verändert sich alles. Es verändert sich die Nahrung, es verändern sich die Tier- und Pflanzenwelt.
Du wirst es wahrnehmen bis zum nächsten Wiederhören mit ihr.
Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses:
Die schnellen Träume, die schnellen Gedanken,
sie sind wie ein Schiff, das dich mit nimmt,
wo du mit ihr auf Reisen gehst.
Bleib nicht zu lange stehen an einem Punkt, sondern lass dich mitnehmen und lass dich weiterziehen. Bleib nicht zu lange stehen in deinem Leben,
und verliebe dich nicht in den Momenten, sondern lass es weiterziehen.
Halte nicht fest an dem, was du glaubst, dass es deines wäre,

sondern lass es weiter ziehen.
Und so kannst du glücklich mit der Mutter leben, wenn du es einfach ziehen lässt.
Alles was dir begegnet, halte es nicht fest. Das ist Liebe. (hat sie gesungen)
Halte es nicht fest. Das ist Freude. Das ist Liebe. Das ist Harmonie.
Nicht festhalten zu wollen, und nicht festhalten zu müssen.
Die liebsten Kinder die sie hat, sind die Kinder, die nicht viel fragen, sondern mit ihr gehen und ihr vertrauen. Denn Kinder, die viel fragen sind im Verstand. Vertrauen resultiert daraus, dass du einfach sie an die Hand nimmst, oder sie nimmt dich an die Hand und lass dich einfach weiterziehen.
Ja, das ist sehr weise.
Sich einfach weiterziehen lassen.
Gedanklich, im Herzen an nichts festzuhalten.
Sie segnet uns für diese Zeit!
Und sie sagt, wenn da jemand kommt und dich einlädt in eine höhere Frequenz, so gehe dort hin und nimm es mit.
Du hast nichts zu befürchten. Sie leitet das an.
Also wartet auf den Moment, wo ihr abgeholt werdet. Ihr braucht nichts zu tun, ihr werdet abgeholt geistig,
und geht einfach mit.
Ohne etwas tun zu müssen, ohne etwas wollen zu müssen.
Das ist gesegneter Zustand!
Sam Jesus Moses sagt:“Ich danke dir, liebe Mutter!
Ich danke der lieben Mutter, und sie dankt mir dafür, dass ich ihre Botschaft übermittle und sie wünscht uns noch ganz, ganz viel Licht! Gerade in dieser Zeit, welche vor uns liegt!“
Om Shanti - Om Shanti - Om Shanti Gottes Frieden - Gottes Frieden - Gottes Frieden
Diese Abschrift kann mit Angabe der Quelle (www.ldsr-tv.de)
auf deiner Homepage oder deinem Block veröffentlicht werden.

Jeden Mittwoch findet im Licht der Stille Radio die Sendung Mutter Erde Spezial um 20:15 statt und ist eine Bereicherung für alle Menschen die das Mutter erde Channeling noch bewusster erleben möchten. In dieser Sendung geht Sam auf Hintergründe und auf versteckte Botschaften besonders ein.

Zeige mehr

Mehr Medien in "Mutter Erde Channeling"

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.